Hallo, Gast!
Willkommen in Manchester! Zutritt erst ab 18 Jahren, weil unsre Hooligans finden, dass CGI Blut nur auf volljährigen Gesichtern hübsch aussieht. Und mit diesen Anarchos legst du dich besser nicht an, alles, was die tun, ist vollkommen willkürlich, Chaos pur. Die haben sogar unseren Plot verloren. Jetzt sind wir nur noch ein schnödes Real-Life RPG ohne höhere Bestimmung und eventuelle Erleuchtungserfahrungen. Voll langweilig. Und was auch total widerlich ist: diese familiäre Atmosphäre. Was nützt einem die absolute Freiheit im Inplay, wenns außerhalb davon zugeht, wie in nem Pfadfinderferienlager? Hier ist man tatsächlich noch der Meinung Spaß haben zu können, ohne sich gegenseitig auf den Keks zu gehen. Naive Baumkuschler.

Steckbriefleitfaden Lies es, sonst... tot!
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

NO TEAMACCOUNT INVOLVED
#1
Steckbriefleitfaden
Lies es, sonst... tot!

Naja, aller Anfang ist schwer, was? Da erklär' ich dem Team die ganze Zeit, wie wichtig Regeln sind und die denken sich trotzdem nur so'n lockeren Leitfaden aus. Gut, wahrscheinlich sollt' ich mich glücklich schätzen, immerhin solltest du dich trotz all dem anti-autoritärem Larifari an den folgenden Punkten orientieren, damit deine Bewerbung auch reibungslos über die Bühne geht! Und das ohne Steckbriefvorlage*. Kannst du dir das vorstellen!? ICH AUCH NICHT! Ginge es nach mir, würd ich's dir ja nicht so leicht machen, aber die sind hier alle so naiv und sehen die Gefahren nicht, die von dir ausgehen! Ich schon! Big Fear Is Watching You! Damit wir nicht zusammen an einer Panikattacke sterben, hast du ganze zwei Wochen Zeit, deine Bewerbung zu posten. Wenn dir das nicht reicht, melde dich abwesend oder frage beim Team nach einer Verlängerung. Solltest du das nicht tun, wirst du... oh mein Gott?!... dann wirst du ohne große Vorwarnung einfach gelöscht!?

Hast du die Anmeldecheckliste schon durchgelesen? Nein?! Wuärgh! Dann hol' das mal schnell nach, denn da stehen auch wichtige Informationen, die du für dein WOB brauchst. SICHER IST SICHER!


DO'S!
oder: wir lieben dich, wenn du das tust

• Auch wenn ich gerne einen kompletten background check hätte, wenn ich dich ansehe, ist's dem Team tatsächlich nicht wichtig, jedes Detail aus dem Leben Deines Charakters zu wissen. Du kannst sogar ganz auf einen klassischen Lebenslauf verzichten, solange irgendwo die (lebens)prägenden Ereignissse vorkommen, ist das Team zufrieden. Ich bin dagegen! Wo ist dein erweitertes Führungszeugnis?!

• Ein ausgewogenes Charakterkonzept ist das A und O. Da ist's dann auch egal, ob Du das in 2475 oder in 13 478 Zeichen beschreibst (Qualität vor Quantität, jaja!), Hauptsache ist, dass dein Charakter eine gute Palette an Stärken und Schwächen aufweist, die im Zusammenhang mit seinem Leben Sinn ergeben. Auf diesen Punkt wird hier sehr viel Wert gelegt, damit man direkt einschätzen kann, wie der Charakter im Inplay gespielt wird und ob Anschluss gewährleistet ist.

• Alles, was ein Charakter in seinem Leben erlebt hat, hat Konsequenzen, die es zu berücksichtigen gilt. Wenn du dir am liebsten die hyperdramatischen Geschichten aus dem Ärmel schüttest, dann tue das bitte mit Bedacht. Ein gewisser Realismus wird hier vorausgesetzt. Wenn ein Familienmitglied stirbt, man sich jahrelang mit Drogen ins Aus katapultiert hat oder oder oder oder... dann geht das nicht spurlos an einem vorbei. Da ist Logik und Empathie gefragt, oh yeah!

• Die Mehrheit des Steckbriefes sollte im Fließtext sein. Niemand hat was gegen süße "Wusstest du, dass..."-Teile, aber wenn man den Steckbrief erst wie ein Puzzle zusammesetzen muss, nimmt das Team die Beine in die Hand und flieht. Und da sagt einer, ich wäre ängstlich... pah. Elender Saftladen hier.


DONT'S
oder: es könnte sein, dass wir dich ablehnen

• JETZT WIRD'S SPANNEND! Ha! Sie nehmen mich ernst! Das Team würd's nämlich nicht so gerne sehen, wenn deine Bewerbung den Eindruck erweckt, ohne Mühe geschrieben zu sein. Das heißt: Sollte Dein Steckbrief vor lauter Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehlern nur so wimmeln (und niemand spricht hier von ein paar Tippfehlern!), nehmen sie sich das Recht heraus, deine Bewerbung abzulehnen. YES! Was Du dagegen sicherheitshalber tun kannst? Sie mindestens einmal durch eine Rechtschreibkorrektur laufen lassen, dann ist alles in Butter.

• Das gleiche Prinzip gilt bei anscheinend mangelnder Recherche. Wenn dein Charakter beispielsweise unter einer psychischen Krankheit leidet oder im Zeugenschutzprogramm ist oder den Mafiosiboss mimt... warte, WAS?!!!... das nicht, das nicht! Wo war ich? Ah, das Team sieht es als selbstverständlich an, sich ggf. über die Hintergründe und Besonderheiten des Charakters umfassend zu informieren. Das heißt nicht, dass du Diagnosekriterien aufzählen musst, sondern dass das Team dich auf eventuelle Ungereimtheiten und Logiklücken aufmerksam macht, Verbesserungen wünscht oder im schlimmsten Fall deine Bewerbung ablehnt.

• Selbst, wenn du all das nach deinem besten Können berücksichtigst, kann es vorkommen, dass kein stimmiges Bild deines Charakters entsteht und/oder wir dir keinen Anschluss bieten können. Auch dann wird es höchstwahrscheinlich zu einer Ablehnung deines Steckbriefes kommen, aber da wir keines dieser schnuckeligen Pairings-Boards sind, spielt möglicher Anschluss eine große Rolle. Es bringt niemandem was, wenn wir dich annehmen, obwohl dein Charakter, dein Schreibstil oder oder oder in der aktuellen Lage nicht in dieses Forum passt.




*Solltest Du grad keinen Besuch von Steve Jobs' Geist aus dem Jenseits haben, der dir die iVorlage codet, kannst du natürlich auch gern diese hier benutzen:

Code:
<div class="p1"><div class="p2">Vorname Name</div><div class="p3">Untertitel</div><div class="ph1"><div class="ph2"><div class="p9">„</div><div class="p10">Ich bin ein fancy Charakterzitat. Ich steh hier nur so als Beispiel rum und seh hübsch aus.</div></div><img src="dein Header - 500 x 200!"></div>
<div class="p4">  
<table><tr><td class="p6">
<div class="feldu" style="width: 150px; margin-left: 5px;" >Username</div>
<div class="feldb2"><span class="bvpr">Alter // </span>XX Jahre</div><div class="feldb2" ><span class="bvpr">Job // </span>Sesselfurzer</div><div class="feldb2"><span class="bvpr">Pizza // </span>Brokkoli</div><div class="feldb2"><span class="bvpr">Ava // </span>Max Mustermann</div>
</td>
<td><div class="p7"><div class="p5-2"><img src="dein Gif!" style="margin: 10px; height: 50px; width: 70px;"></div>Deine Kurzbeschreibung!</div> </td>
</tr></table>
<div class="p8">Ich bin eine Überschrift</div>

Dein Text!

</div></div>




Vorname Name
Untertitel
Ich bin ein fancy Charakterzitat. Ich steh hier nur so als Beispiel rum und seh hübsch aus.
Username
Alter // XX Jahre
Job // Sesselfurzer
Pizza // Brokkoli
Ava // Max Mustermann
Deine Kurzbeschreibung!
Ich bin eine Überschrift

Dein Text!



Gehe zu: