Hallo, Gast!
Willkommen in Manchester! Zutritt erst ab 18 Jahren, weil unsre Hooligans finden, dass CGI Blut nur auf volljährigen Gesichtern hübsch aussieht. Und mit diesen Anarchos legst du dich besser nicht an, alles, was die tun, ist vollkommen willkürlich, Chaos pur. Die haben sogar unseren Plot verloren. Jetzt sind wir nur noch ein schnödes Real-Life RPG ohne höhere Bestimmung und eventuelle Erleuchtungserfahrungen. Voll langweilig. Und was auch total widerlich ist: diese familiäre Atmosphäre. Was nützt einem die absolute Freiheit im Inplay, wenns außerhalb davon zugeht, wie in nem Pfadfinderferienlager? Hier ist man tatsächlich noch der Meinung Spaß haben zu können, ohne sich gegenseitig auf den Keks zu gehen. Naive Baumkuschler.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mitgliederliste
Your outfit's assaulting my eyes. Eww, is that your real name? You call that a résumé?
POSTS
Jahre
JOINED

So richtig irgendwo reingepasst hast du eigentlich noch nie. Weder in deine Familie, noch in der Schule und jetzt bei deiner Arbeit erst recht nicht. Aber als schwuler Sohn indischer Einwanderer ist das auch nicht so einfach, trotzdem hattest du immer das starke Gefühl, dass es nicht an dir liegt, sondern an den anderen. Vielleicht fiel es dir deshalb so leicht, in die innere Abteilung der Polizei zu wechseln, als sich dir die Gelegenheit dazu bot. Auch wenn dich das noch mehr zu einem Außenseiter gemacht hat, als du es ohnehin schon warst und deine Kollegen dich das auch jeden Tag spüren lassen. Aber das ist dir egal, zumindest redest du dir das ein, viel wichtiger ist, dass du so die Chance hast, die Strukturen bei der Polizei verändern zu können. Dafür nimmst du dann auch in Kauf, dass du bevor du mit dem Auto losfährst sicherheitshalber noch einmal die Radmuttern kontrollierst und nachts eben doch nicht so leicht einschläfst, wie du es gern hättest. Wenigstens lenkt dich dein großer Freundes- und Bekanntenkreis immer mal wieder von dem ganzen Mist bei der Arbeit ab und hier kannst du auch deine warme und lockere Seite zeigen.
I won't compromise

Maira
BEIGETRETEN AM // 15.12.2021, 19:19
LETZTER BESUCH // Gestern, 19:19
INPLAY-POSTS // 48
THREADS// 2
POSTS
Jahre
JOINED

Man kann’s halt nicht anders sagen: Du bist einfach, wortwörtlich, ein Witz, und noch dazu ein schlechter. Wenn’s wenigstens lustig wär’, aber ne, der dampfende Scheißhaufen, der sich dein Leben schimpft, ist und bleibt ein Trauerspiel, da machste nix. Reicht ja nicht, dass du mit deinem Bruder Scott die krasseste Arschkarte aller Zeiten gezogen hast, nein, du kriegst einfach nichts geschissen. Du hattest mal Träume, sogar ganz große; inzwischen sind’s nur noch Alpträume: Schauspieler wolltest du werden, so richtig mit Hollywood und allem drum und dran. Keiner weiß, warum du geglaubt hast, einen auf Clown zu machen wär’ bestimmt voll das Karrieresprungbrett für dich weil, spoiler alert, war’s natürlich nicht. Du hängst immer noch auf Kindergeburtstagen rum, dabei kannst du Kinder eigentlich gar nicht ab. Mit deiner Stimme hättest du was machen können, singen, zum Beispiel. Aber ne, stattdessen holen sich n’ paar Leute über‘s Telefon einen auf dich runter.
THAZmanian Tiger

Laura
BEIGETRETEN AM // 26.07.2019, 01:35
LETZTER BESUCH // 19.04.2024, 15:44
INPLAY-POSTS // 43
THREADS// 6
POSTS
Jahre
JOINED

Zuckerwatte, bunte Pins und ganz viel Glitzer! 1:1 die Ausstattung jeder klassischen Gerichtsmedizinerin, wenn’s nach April ginge. Nach außen hin sieht die aus wie das herzallerliebste Püppchen, das wortwörtlich keiner Fliege was zuleide tun könnte – in Wahrheit hat sie die aber schon als Kind gesammelt und seziert. Klassische Soziopathen-Vibes halt, kein Wunder, dass die im Keller unter der Polizeistation arbeitet. Das lose Mundwerk war mit dem Fick auf Empathie noch gratis dabei.
the high in Volkskrankheit

Laura
BEIGETRETEN AM // 20.04.2022, 23:07
LETZTER BESUCH // 20.04.2024, 12:53
INPLAY-POSTS // 39
THREADS// 2
POSTS
Jahre
JOINED

Man kann tief fallen. Und man kann tief fallen. Man kann’s drehen und wenden wie man will, am Ende ist eins trotzdem genauso klar wie die Kloßbrühe, die sie in der Imbissbude ausschenkt: Reagan hat die arschigste aller Arschkarten gezogen. Sieht man ihr so auf den ersten Blick vielleicht gar nicht an, wenn sie einem mit ihrem stoischen Gesichtsausdruck das Schnitzel auf’n Teller klatscht als fänd’ sie’s gar nicht so abscheulich. Aber spätestens wenn sie dann unter der Dusche zu We could’ve had it aaaall!! heult, weiß man Bescheid. Bisschen hinüber ist sie halt schon, aber kann man’s ihr verübeln? Sie hatte ja wirklich alles, was man sich so erträumen kann! Die Liebe ihres Lebens. Und Geld. Leider nicht beides gleichzeitig, und auf einmal dann gar keins mehr von beidem. Da darf man sich schonmal in Selbstmitleid suhlen, oder?
you will forever be my always

Laura
BEIGETRETEN AM // 10.12.2017, 14:28
LETZTER BESUCH // 31.03.2024, 15:00
INPLAY-POSTS // 38
THREADS// 4
POSTS
Jahre
JOINED

Wer sich in Urmston und Umgebung als streng gläubigen Christen bezeichnet, dem dürfte der Name Gabriel Prescott ein Begriff sein – insbesondere wenn es einen sonntags in die Kirche verschlägt. In der trifft man nämlich auf den mittlerweile 41-jährigen evangelischen Pfarrer, der die gottesfürchtige Gemeinde mit seinen Predigten vereinnahmt und sich um ihr Wohl kümmert, so gut es ihm möglich ist. Bei ihm stößt jeder auf offene Ohren, ganz gleich ob offiziell bei der Beichte oder abends an der Theke. Seine Mitmenschen stehen für Gabriel ohnehin stets an erster Stelle – dass er selbst dabei hin und wieder zu kurz kommt, versucht er meist mit einem freundlichen, wenn auch erschöpften Lächeln zu überspielen. Tatsächlich hat der liebenswerte Pfarrer jedoch mit weit mehr Problemen zu kämpfen als auf den ersten Blick erkennbar wäre. Genauer gesagt heißen diese Probleme Roxanne, Leo, Rufus, Charles, Steve und Dolores – und sind ganz unterschiedliche, eigenständige Persönlichkeiten, die sich mit Gabriel einen Körper teilen obwohl er gar nichts davon weiß.
Führe mich, halte mich.

Laura
BEIGETRETEN AM // 20.10.2018, 21:09
LETZTER BESUCH // 30.03.2024, 01:34
INPLAY-POSTS // 29
THREADS// 3
POSTS
Jahre
JOINED

Die traurigen Welpenaugen täuschen, tatsächlich ist der sehr unterhaltsam und lacht mit strahlend weißen Zähnen. Er weiß auch wie er aussieht aber leider hat ihm das zuletzt auch nicht mehr geholfen, da schleichen sich mitunter Zweifel ein. Umso mehr versucht er sich mit billigen Witzen und Trivia zu alten Hitchcock Filmen über Wasser zu halten – manchmal hilft’s. Dabei hätte er durchaus Spannendes aus seinem eigenen Leben zu erzählen, bloß das ist ihm ziemlich unangenehm, also dass er auch mal Fehler gemacht hat, wer will das wissen. Ein bisschen mehr Rampenlicht für seinen Job würde er nehmen, aber dafür hätte er eben doch Schauspieler werden müssen, weil Journalisten selten auf Bühnen stehen. Zum Glück verschafft ihm auch Genugtuung, wenn sein Name in der Zeitung steht, die Coverstory ziert und seine Sätze zitiert werden. Am schönsten findet er immer noch, wenn er den unverdient Reichen den Tag versauen kann – und das kommt ausgerechnet von ihm, dem überprivilegierten Streberkind.
is it better to speak or to die

Tina
BEIGETRETEN AM // 23.02.2020, 22:43
LETZTER BESUCH // 30.03.2024, 17:33
INPLAY-POSTS // 26
THREADS// 2
POSTS
Jahre
JOINED

Wenn man seine Kids fragt, dann ist Sean höchstwahrscheinlich einfach nur der peinliche, überfürsorgliche Dad, der sich übertrieben bemüht und’s trotzdem nicht auf die Reihe kriegt die Familie wieder zu kitten. Aber hey, insgeheim lieben sie den Idioten ja doch und sind mega dankbar für ihn, ja, die würden ihm sogar für den Daddy-of-the-Year Award nominieren, aber ist als Teenie ja bekanntlich uncool wenn man mit seinen Eltern abhängt - vor allem wenn der auch noch Lehrer an derselben Schule ist wie man selber. Wahrscheinlich würd’ er den Award sogar noch gewinnen, weil, für seine Kinder würde Sean echt alles machen. Die sind momentan vermutlich auch der Hauptgrund, warum er sich nach Leibeskräften abrackert um die auseinander driftende Ehe irgendwie zu retten. Aber mit ner Frau, die nicht nur work- sondern auch alcoholic ist, fällt’s einem manchmal leider nicht so leicht. Naja, wenigstens hat er noch seinen Job, wo alles viel besser ist. Haha. Nicht. Wenn bloß mal einer die Lehrer so schätzen würd’, wie sich das gehört!
Don't stand so close to me

Laura
BEIGETRETEN AM // 01.02.2018, 23:04
LETZTER BESUCH // 20.04.2024, 19:42
INPLAY-POSTS // 25
THREADS// 8
POSTS
Jahre
JOINED

Butterflies and Hurricanes. Nicht einmal dreißig Jahre alt und sich schon einen Ruf gemacht; zwischen Krankenhaus und Tarotkarten. Gwendolen ist ziemlich sicher one of a kind und wer im Privaten ihrem unvergesslichen Dackelblick begegnet, der rechnet ziemlich sicher nicht damit, dass sie eine komplette Notaufnahme problemlos unter ihr Kommando nimmt. Zerbrechlich ist sie nicht, auch wenn sie vielleicht so aussieht, und wer ihr das erste Mal dabei zu schaut, wie sie eine Kettensäge aus einem menschlichen Körper zieht, der ist spätestens dann in seiner Annahme widerlegt. Don't judge a book by it's cover - as simple as that.
butterflies & hurricanes

Ash
BEIGETRETEN AM // 05.04.2022, 23:02
LETZTER BESUCH // 20.04.2024, 15:52
INPLAY-POSTS // 14
THREADS// 4
POSTS
Jahre
JOINED

Wie der Vater, so der Sohn. Auch wenn der Vater nicht der leibliche ist. Glaubt man eh nicht, wenn man Salvo von dem Stellenwert seiner Familie reden hört. Da geht nichts drüber, ob jetzt blutsverwandt oder nicht. Für die würd‘ er sein Leben—oder wenigstens die linke Han—na er hat’s echt nicht so mit Schmerzen und Blut und Körperteile verlieren. Flecken auf seinen maßgeschneiderten Anzügen ohnehin der größte Graus. Er liebt mehr die Show, die der Job als Mittel- bis Großkrimineller mit sich bringt, als die tatsächliche Handfestigkeit. Salvo ist einer von denen, der dich mit einem jovialen Lächeln begrüßt und dir großzügig einen Platz auf dem bequemen Sessel aus dem 19. Jahrhundert anbietet, um dir dann eine kleine Anekdote aus seiner Jugend zu erzählen – der wird ganz subtil gefährlich. Nach außen glaubt man ihm fast das geschäftsmännische Gesicht als Besitzer eines gut laufenden Autoverleihs. Zumindest hinterfragt deswegen schon mal niemand sein Vermögen. Gegen die Paranoia hilft es leider wenig, die ihm trotzdem nachts die Beretta nebens Kopfkissen legt und manchmal zittrige Hände macht, wenn der denselben Wagen zum dritten Mal an einem Tag hinter sich sieht. Vielleicht zu viel Goodfellas geguckt, oder die Nervosität seiner Stiefmutter internalisiert—so sehr, wie er die vergöttert, auch kein Wunder.
down with the king

Tina
BEIGETRETEN AM // 23.04.2022, 22:38
LETZTER BESUCH // 07.04.2024, 01:27
INPLAY-POSTS // 14
THREADS// 1
POSTS
Jahre
JOINED

Alter, du ziehst schon wieder so ne Fresse, welche Laus ist dir denn über die Leber gelaufen? Klar, Achtsamkeit und Besinnlichkeit gehören zu deinem Job als Priester, aber so wirklich nach innerer Ruhe siehst du jetzt nicht aus. Im Gegenteil, besonders in letzter Zeit merkt man, dass da was im Argen ist. Du lebst diese sieben Tage Regenwetter Vibes voll aus, aber wie soll’s auch anders sein, bei dem ständigen Hin und Her zwischen dir und deinem Macker. Keiner weiß davon, logisch, sonst wärst du deinen Job schneller los, als du Amen sagen könntest, aber dich belastet der Scheiß natürlich trotzdem.
GOD bless

Laura
BEIGETRETEN AM // 18.04.2022, 22:20
LETZTER BESUCH // 20.04.2024, 17:20
INPLAY-POSTS // 13
THREADS// 4
POSTS
Jahre
JOINED

Sobald du vor der Kamera stehst, bist du wandelbar wie ein Chamäleon. Du kannst alles spielen, vom psychopathischen Kannibalen, über den tollpatschigen Schriftsteller, bis hin zum ernsten Broker – dir liegt das Schauspielern einfach. Für irgendwas muss es ja gut gewesen sein, dass deine Mum dich gefühlt fünf Minuten nach der Geburt direkt zum ersten Casting geschliffen hat. Dir wurde der Job also im wahrsten Sinne des Wortes in die Wiege gelegt und jetzt bist du da halt so reingewachsen, inklusive den Exzessen, dem Absturz und dem Comeback.
Macaulay Culkin auf wish bestellt

Laura
BEIGETRETEN AM // 21.04.2022, 23:13
LETZTER BESUCH // 30.03.2024, 01:31
INPLAY-POSTS // 13
THREADS// 4
POSTS
Jahre
JOINED

Wenn du und deine Schwester wie Ying und Yang seid, dann bist du, Evie Frey, wirklich eindeutig das Yang. Während sie brav zur Kirche geht, widmest du deine Freizeit dem Tanzen und der seltenen Kunst des 'solange um deinen Lehrer herum schleichen, bis er dich und deine Verliebtheit wahrnimmt'. Mit deinen blonden Haaren und dem hübschen Make-Up siehst du manches Mal älter aus als du bist und von deiner Extrovertiertheit kann sich so mancher noch eine Scheibe abschneiden. Ach, und das du Romeo und Julia förmlich komplett auswendig kannst tut zwar nicht viel zur Sache, kann man aber schon mal ein bisschen mit angeben!
raise me so high

Ash
BEIGETRETEN AM // 11.04.2022, 15:19
LETZTER BESUCH // 19.04.2024, 13:35
INPLAY-POSTS // 12
THREADS// 4
POSTS
Jahre
JOINED

Scharfe, glatte Gesichtszüge, ein maßgeschneiderter Anzug und fließende Bewegungen, die zeigen, dass du dich für genauso schön und sophisticated hältst, wie du auf andere wirkst. Kaum zu glauben, dass unter dieser durchaus arroganten und stoischen Art sich durch das Leben zu bewegen viel mehr liegt, als dass du eigentlich zugeben wollen würdest, oder? Behauptest immer, dass du diesem ganzen typischen Millennial-Kram nicht unterliegst, dabei bist du ein Paradebeispiel dafür, was ein problematisches Elternhaus mit einem macht. Willst du nur nicht wahrhaben, denn es gab keine Gewalt, außerhalb der gelegentlichen Respektschelle, keine Drogen und auch keine wilden Dramen. Würdest du dich jedoch einmal genauer mit dir, deinen Gedanken und Problemen beschäftigen, so würdest du durchaus sehen, dass fast alle den Namen deines Vaters tragen. Wie du nicht in der Lage bist Gefühle richtig zu zeigen, wie unwohl du dich fühlst, wenn Situationen nicht deiner Kontrolle unterliegen, wie wütend du wirst, wenn Menschen sich anders verhalten, als du es von ihnen erwartest. Du bist kein Choleriker, und all deine Probleme ließen sich mit ein wenig Arbeit sicher lösen, aber du bist zu festgefahren in dem, was du bist. Kannst nicht wirklich aus der Haut, die deine Erziehung und dein Leben dir aufgedrückt hat. Dabei bist du doch schon das schwarze Schaf der Familie. Du warst so kurz davor, dich freizusprechen von den Dingen, die dich an den Boden heften, nur um auf halben Wege wieder einzubrechen und deiner Familie entgegenzukommen. Fühlst dich ein bisschen wie in einem Gefängnis. Aber du hast gehört, das ist durchaus normal in den sozialen Schichten, in denen sich die Familie Voss so bewegt.
licking love of knives

Illu
BEIGETRETEN AM // 20.03.2024, 23:27
LETZTER BESUCH // Gestern, 06:04
INPLAY-POSTS // 12
THREADS// 3
POSTS
Jahre
JOINED

Vic sieht vielleicht zart aus, aber wer sie schon Mal auf die Palme gebracht hat weiß es besser. Die 22 jährige ist Kunststudentin und jobbt nebenbei für ihren Lebensunterhalt in einer Bar als Kellnerin. Seit ein paar Jährchen modelt sie sogar als Aktmodel. Es gibt kaum etwas was Vic nicht für Geld tun würde. In ihrer Freizeit sieht man sie sicher in einer Kletterhalle oder am Wochenende in den Clubs. Wenn man es mal schafft von ihr Freund oder Freundin genannt zu werden, kann man auf ihren Beistand vertrauen. Allerdings muss man dann auch mit ihrer taktlosen und ehrlichen Art leben, die nicht für jeden was ist. Seit einem Jahr lebt sie mit ihrem besten Freund, Yvain zusammen.
all the good girls go to hell

Shay
BEIGETRETEN AM // 06.01.2024, 16:59
LETZTER BESUCH // Vor 9 Stunden
INPLAY-POSTS // 11
THREADS// 4
POSTS
Jahre
JOINED

Wie süß willst du sein? Carlos: ja. Wer einen herzensguten Menschen sucht, hat ihn mit diesem leidenschaftlichen Bäcker eindeutig gefunden. Der Gute ist ein richtiger Papabär – und das obwohl die Rasselbande, die sich da um ihn schart, nichtmal seine eigenen Kinder sind, sondern die seiner Schwester. Aber ob Onkel oder Papa, die Vaterrolle ist ihm gradezu auf den Laib (get it?) geschneidert.
sweet dreams.

Laura
BEIGETRETEN AM // 12.03.2022, 17:16
LETZTER BESUCH // 20.04.2024, 13:22
INPLAY-POSTS // 10
THREADS// 5
POSTS
Jahre
JOINED

Meh… Mäh… Maeve! Ein Pfundskerl von Frau, bisweilen aber so nervtötend, wie ein Kind in seiner Trotzphase. Kein Wunder, dass sie ein Einzelbüro ihr Eigen nennen darf, wo sie als Zahlenjongleuse irgendwelche wichtigen Finanzen wuppt. Sie kann laut & derb sein, doch bricht erst ihre Liebenswürdigkeit aus ihr heraus, dann Holla die Waldfee! Es ist für sie total legitim zweifelhafte Rom-Coms mit Kitschy End zu hassen, dafür aber als Ed Sheeran Ultra alle seine Schmonzetten mit ehrlicher Inbrunst mitzuschmettern. Ihren hohen IQ lässt die 35-Jährige wahlweise mit triefender Arroganz raushängen oder beschmutzt ihn bis zur Unkenntlichkeit mit tölpelhaftem Benehmen und fragwürdigen Entscheidungen. Darauf nen Schnaps! Das mit der Ehe war irgendwie nix, weshalb die Single Lady (now put your hands up) ihrer vorübergehenden Heimat London den Rücken gekehrt hat und ein neues altes Kapitel öffnet: Hello again, Manchester. Nice to... ah, fuck it.
30something dirtbag.

Sassy
BEIGETRETEN AM // 14.11.2021, 11:46
LETZTER BESUCH // 15.04.2024, 21:13
INPLAY-POSTS // 10
THREADS// 2
POSTS
Jahre
JOINED

Kühler Blick, noch kälteres Herz. Zelda Fitzgerald ist die Art von Frau, die von (fast) allen anderen beneidet wird – nicht nur für ihren Reichtum, sondern auch für ihre scharfe Zunge, ihre Eleganz und die Stärke, mit der sie alle Kritiker, die wagen auch nur ein schlechtes Wort über sie zu verlieren, in die Schranken weist. Sie braucht keinen Mann an ihrer Seite, und besonders keinen, in dessen Schatten sie untergehen könnte; das Leben ist ihre Bühne und das Rampenlicht gebührt nur ihr allein. Man könnte behaupten, ihr wäre all das einfach in den Schoß gefallen, aber selbst wenn man all die Ressourcen von Geburt an zur Verfügung hat, muss man doch wissen, was man aus ihnen zu machen hat. Hochmut kommt allerdings bekanntlich vor dem Fall – und der ist ziemlich tief, vom hohen Ross zum einen, und dem Thron, äh, Bürostuhl einer Geschäftsführerin, zum anderen.
ugh, peasants.

Laura
BEIGETRETEN AM // 24.02.2020, 11:48
LETZTER BESUCH // 30.03.2024, 01:33
INPLAY-POSTS // 10
THREADS// 4
POSTS
Jahre
JOINED

Ja, richtig hartes Leben wenn man so als Bastard auf die Welt kommt, boo-hoo - und dann schiebt einen die eigene Mutter auch noch zum Vater ab, damit der einen schön mit seiner eigentlichen Familie nach Manchester schleift. War jetzt retroperspektiv vielleicht gar nicht so schlecht für Joshua der sich da wirklich viel wohler gefühlt hat; hat ihn nur nicht davon abgehalten, sein Leben absolut zu verkacken. So richtig gearbeitet hat er noch nie, stattdessen hat er sein Leben lang gesoffen und seine wenige Kohle beim Pokern in den Sand gesetzt, ganz nach Daddys Vorbild jedenfalls. Bleibt nicht aus dass man sich da mal mit den falschen Leuten anlegt, und beim ersten Raubüberfall gleich direkt verknackt wird. So etwas mehr als sechs Jahre ist Joshua eingesessen, bevor er jetzt wieder auf die Welt der freien Menschheit losgelassen wird. Nicht wirklich schlauer als vorher.
gehirnzelle #3

BEIGETRETEN AM // 15.01.2024, 21:40
LETZTER BESUCH // Gestern, 17:48
INPLAY-POSTS // 10
THREADS// 3
POSTS
Jahre
JOINED

A proper young lady mit deinen großen Rehaugen, deinen sanften Kleidern und deiner reinen Haut. Ein Traum eines jeden Vaters eine so unproblematische Tochter zu haben wie dich. Deine Eltern hatten schon immer die meisten Probleme mit deinem Bruder gehabt, du warst immer gediegen, leise, saßt kerzengerade an Tischen oder in der Kirche. Warst der Engel auf Erden, immer mit einem Buch in der Hand. Nicht wirklich interessiert an den großen Fragen der Menschheit. Kein Mädchen der Wissenschaft, sondern eine Künstlerin - wie deine Mutter. Verliebt in die Liebe mit ihren braunen Schokoladenaugen und romantischen Kurven. Emanzipiert doch glücklich in ihrer privilegierten Stellung, erwartungsvoll auf das Leben schauend, hat es doch gerade erst begonnen. Den Weg zu einer jungen Frau gerade erst im letzten Drittel angekommen.
la vie en rose

clarki
BEIGETRETEN AM // 20.03.2024, 22:57
LETZTER BESUCH // Vor 10 Stunden
INPLAY-POSTS // 10
THREADS// 2
POSTS
Jahre
JOINED

Joon-Ho, June, John, wenn man sich wirklich gar keine Mühe gibt – na alles besser als Moon Moon. Wenn der bei dir vor der Tür steht, hat er entweder einen Strauß Blumen dabei oder gas and air gegen die Schmerzen, also wenn er im Einsatz ist, versteht sich. Während er als Paramedic richtig abliefert (vor allem Patient*innen im Krankenhaus *finger guns*), kann’s bei neuen Leuten anfangs bisschen haken. Aber er is schon auch ein sozialer Typ, nur manchmal wär’s ganz hilfreich, wenn die anderen so viel Geduld mit ihm hätten wie er selbst auch für jede*n da draußen. Mit dem Job einher geht zwangsläufig ein bisschen holpriger Humor, oder liegt’s an seinem koreanisch-konservativen Elternhaus, auf die schiebt er ja auch ganz gern paar Sachen (aber nur sehr leise, weil er richtig Paranoia hat, dass seine eomoni sonst alles hört, ja auch in 200 Meilen Entfernung). Jedenfalls hilft manchmal nichts anderes mehr, als nachts ins Kopfkissen zu schreien, aber ehrlich jetzt, wer kennt’s nicht. Dann sieht das Lächeln halt mal besonders fake aus, wenn ihm wieder drei Leute in der Schicht gestorben sind, weil selbst sein aggressiver Fahrstil nicht von Zauberhand die Straßen freiräumt, oder weil ihn seine Eltern zum fünfhundertsten Mal dran erinnert haben, dass er mit Mitte 30 immer noch keine Frau und zwei Kinder hat, was ihn unregelmäßig in eine existenzielle Krise stürzt und überhaupt, soll er doch endlich mal—JA DOCH können jetzt alle mal bitte kurz ganz leise atmen, danke.
yeah, everything's alright

Tina
BEIGETRETEN AM // 30.03.2024, 20:29
LETZTER BESUCH // Gestern, 15:52
INPLAY-POSTS // 10
THREADS// 4


Mitglied suchen
Enthält:
Enthält: